09922 50 08 0
support@dotsnap.de
Angerstraße 25, 94227 Zwiesel

Kann ich meinen alten seriellen Fußschalter noch weiter nutzen?

Kann ich meinen alten seriellen Fußschalter noch weiter nutzen?

Ja, das geht grundsätzlich. Wenn die Funktion dafür auch etwas versteckt ist. Und zwar in der config.json Datei im Verzeichnis C:\DOTsnap\resources

Ab Zeile 90 bis Zeile 96 kann der alte serielle Fußschalter konfiguriert werden. Aber nur für Standbildübergabe. Es werden auch nur native serielle Anschlüsse unterstützt. Keine USB-to-Seriell-Adapaterkabel oder Vergleichbares. Grund ist, dass diese alten Fußschalter relativ simpel im Aufbau sind. Eigentlich wird beim Druck auf denselbigen lediglich ein Kurzschluss zwischen einer Ader und Masse aufgebaut. DOTsnap kann diesen Kurzschluss erfassen und als Tastendruck interpretieren.

Tragen Sie bei der Zeile 90 “VIDGRAB_COMPORT” zwischen die beiden Anführungszeichen die Nummer Ihres COM Anschlusses ein. z.B. COM2

Die Zeile 91 bis 96 regeln, auf welchen Draht der Kurzschluss erfolgt. Bei den weit verbreiteten Fußschaltern vom Typ “Turbomed” muss hier keine Änderung erfolgen. Bei Medistar Fußschaltern setzen Sie den Wert bei Zeile 91 auf false und den Wert bei Zeile 93 dafür auf true.

Bei allen anderen Fußschaltern da draußen ist evtl. etwas Ausprobieren angesagt. Wir geben aber grundsätzlich keine Garantie, dass es klappt! Wenn gar nichts hilft, dann empfehlen wir einen USB Fußschalter (z.B. von F-Pro) zu kaufen. Siehe entsprechende Rubrik in den FAQs.