09922 50 08 0
support@dotsnap.de
Angerstraße 25, 94227 Zwiesel

Welche Videograbber soll ich für Composite und S-Video Anschlüsse verwenden?

Welche Videograbber soll ich für Composite und S-Video Anschlüsse verwenden?

Die allermeisten Ultraschallgeräte und Endoskopietürme auf dem Markt (auch ältere Geräte) bringen einen Videosignalausgang mit PAL Signal mit. Solche Geräte erkennt man an den Anschlüssen auf Ihrer Rückseite. Sie bieten meist S-Video und/oder Composite Anschlussbuchsen.

Es bietet sich an solche Geräte mittels eines sog. Videograbbers oder Framegrabbers und DOTsnap an die EDV anzubinden. Das ist eine kostengünstige und in der täglichen Bedienung einfache und bequeme Möglichkeit der Bildübermittlung. Doch welche Videograbber eignen sich dafür am besten?

Eigentlich ist es DOTsnap relativ egal welche Hardware verwendet wird, solange diese nur als Windows Media Device im Gerätemanager erkannt wird und der Treiber das 64 Bit Betriebssystem unterstützt. Doch wir stellen immer wieder einmal ungeeignete, bzw. nicht ideale Treiber für solche Geräte fest. Gute Erfahrungen haben wir mit den Geräten des Herstellers Magewell gemacht.

Hier bietet sich z.B. das Modell Magewell USB Capture AIO an. Dieses liefert gute Bildergebnisse bei vielen verschiedenen Anschlussmöglichkeiten und ist leicht zu installieren, da es keine separaten Treiber unter Windows 10 benötigt.

Anschlussmöglichkeiten:

– S-VIDEO
– Composite (BNC)
– VGA
– DVI
– HDMI
– SDI und Component (bei Ultraschallgeräten unüblich)

Hier eine mögliche Bezugsquelle (auch zu Händlerkonditionen):

Firma Vision Dimension
Am Kiel-Kanal 1
24106 Kiel

https://www.vision-dimension.com/de/